Signs of Triviality

Opinions, mostly my own, on the importance of being and other things.
[homepage] [index] [jschauma@netmeister.org] [@jschauma] [RSS]

Mehr Üs als Äs

January 10, 2014

n-diaeresis Einen Bart zu haben ist schon was Feines. Man ist ja nie so richtig allein, mit so einem Bart. Wenn einem langweilig ist oder man aussehen will als ob man ganz doll überlegt, dann kann man ihn streichen. Ohne Ell. Das Fehlen des Ells ist hier schon wichtig.

Ich hatte ja schon früher einen Bart, aber nur am Kinn und rot. Dann lange keinen. Hin und wieder überlegte ich, mal einen richtigen Bart wachsen zu lassen, nicht als Männlichkeitsprotzen sondern einfach so. Aber das juckt immer so am Anfang. Der weise Rat: zwischendurch immer mal wieder mit einer Bürste drüberschubbern. Das fühlt sich schön an, und man zuckt mit den Beinen, und dann hat man plötzlich einen Vollbart. So geht das.

Das andere schöne am Barthaben ist das Abmachen. Dabei muss man kichern und wird ruckzuck jünger. Die Welt wäre ein interessanter Ort, wenn andere Äusserlichkeiten auch so einfach zu ändern waeren.

Man merkt, ich habe mal wieder Max Goldt gelesen. Sowas passiert in Flugzeugen oft.

January 10, 2014


[Converting ssh(1) RSA public keys to PKCS8 format] [Index] [Wait, wait... Don't Pwn Me!]